„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“ (Heraklit von Ephesus)

Veränderungen begleiten uns kontinuierlich – ob privat oder beruflich, als Einzelperson, Organisation oder Gesellschaft.

Heute haben wir aufgrund des schnellen technischen Fortschritts das Gefühl, besonders von Veränderungen betroffen zu sein. Der Wandel ist aber auch ein grundlegendes Phänomen. Nicht nur in großen Ereignissen können wir Veränderung beobachten, wir finden diese ebenso im scheinbar Alltäglichen, wie den Jahreszeiten oder den Veränderungen des eigenen Körpers und seiner Bedürfnisse im Laufe des Lebens.

Wir haben die Möglichkeit Veränderungsprozesse bewusst mitzugestalten!

Erwünschte Neuerungen aber auch den Umgang mit äußeren Einflüssen können wir vorbereiten, konstruktiv mit ihnen umgehen und Lösungswege finden. Veränderungsprozessen sind Chancen und Ausgangspunkte für Innovation, die uns immer wieder begegnen. Mit unseren Kompetenzen können wir diese für uns nutzen.

Neue Impulse und Erfahrungen stärken uns

Mit dem Kennenlernen unterschiedlicher Methoden und Perspektiven können wir neue Ressourcen an uns entdecken aber auch Freude und Entspannung erleben. Manchmal hilft es uns alte Denkmuster loszulassen, um mit den Anforderungen des Alltags unbeschwerter umzugehen. Veränderungen bedeutet nicht immer eine Bewegung weg von uns sondern können genauso ein Zuwenden zu dem Eigentlichen und Wesentlichen bedeuten.

Lassen wir uns offen auf Veränderungen ein, bekommen wir die Chance, das Bestmögliche daraus hervorzubringen!

Workshops

Beratung

Organisations-entwicklung

Die Angebote können auf Wunsch auch im Online-Format angeboten werden.